ZURÜCK

INSTITUTE OF GLOBAL LONELINESS

Blitz Theatre Group

Inspiriert von Thomas Manns «Zauberberg» versammelt die Blitz Theatre Group eine Gruppe von Menschen in einem seltsamen Institut, wo sie isoliert vom Rest der Welt hoffen, von der Einsamkeit geheilt zu werden. Alle sind freiwillig da, manche schon seit vielen Jahren, andere glauben, dass sie nicht lange bleiben werden. Institute of Global Loneliness ist eine absurde Komödie über die Einsamkeit in einer Stadt, unter dem Himmel, in Europa, aber auch über die Einsamkeit als Voraussetzung für ein Bewusstsein für die Geheimnisse der Zeit und des Lebens. Auf Griechisch, Französisch, Englisch mit deutschen Untertiteln.

Koproduziert von ATHENS & EPIDAURUS FESTIVAL, CULTURESCAPES
Mit Unterstützung von INSTITUT FRANÇAIS DE GRÈCE und COMÉDIE DE REIMS.

REGIE UND DRAMATURGIE Blitz Theatre Group (Aggeliki Papoulia, Christos Passalis, Yorgos Valais)

REGIEASSISTENZ Vasia Attarian

LICHT Tasos Palaioroutas

BÜHNE Efi Birba

KOSTÜME Vasileia Rozana

MUSIK/ SOUNDDESIGN Coti K

CHOREOGRAFIE Yannis Nikolaidis

MIT Catherine Hargreaves, Romanos Kalokyris, Aggeliki Papoulia, Christos Passalis, Fidel Talaboukas, Yorgos Valais und Dimitra Vlagopoulou

PRODUKTION blitz theatre group / Maria Dourou

PROMOTION, Projektentwicklung Ligne Directe / Judith Martin

Thomas Manns «Der Zauberberg» performing rights: S.Fischer Verlag GmbH,  Frankfurt am Main, Germany

THEATER / SCHAUSPIEL
24.11.17
20.00h
Kaserne Basel
www.kaserne-basel.ch
TICKETS

Publikumsgespräch mit Carena Schlewitt im Anschluss an die Vorstellung
25.11.17
20.00h


BETEILIGTE KÜNSTLER
Blitz Theater Group