ZURÜCK

Internationale Babelinstrumillustrationalisierung

Mit u.a. Nikos Erinakis

Erstens ist Lyrik anders und zweitens als man denkt. An diesem Abend wird die Beweglichkeit ihrer vermeintlich festen Form gefeiert und nachgesagter Staub konfettihaft von der Bühne geschüttelt. Es wird poetisiert, reagiert und live illustrationalisiert, international, transdisziplinär und prächtig poetisch. Mit Texten von Nikos Erinakis (GR), Sascha Garzetti (CH), Anja Golob (SLO), Yopa Jotakin (AT), Lieke Marsman (NL) und Tabea Xenia Magyar (DE). Musik von Garðar Eðvaldsson (Te- norsaxophon), Anna Hirsch (Stimme), Yumi Ito (Stimme), Silvan Joray (Gitarre), Alvin Schwaar (Schlagzeug) und Giovanni Vicari (Gitarre). Live-Illustrationen des Kollektivs BALSAM: Annina Burkhard, Lena Scheiwiller und Lea Gross. Kuratiert und moderiert von Simone Lappert. Eine Kooperation von Babelsprech.International, BALSAM, dem Literaturfestival BuchBasel und der Musik-Akademie Basel.

LITERATUR / DICHTUNG
11.11.17 – 11.11.17
Jazzcampus
https://jazzcampus.com/de/home.html
TICKETS

Im Rahmen des Literaturfestivals BuchBasel


BETEILIGTE KÜNSTLER
Garðar Eðvaldsson
Nikos Erinakis