ZURÜCK

SOKRATIS SINOPOULOS QUARTET

«Wenn man ihn das erste Mal in einem Konzert erlebt, kann man kaum glauben, welche Bandbreite an Emotionen er seiner Lyra zu entlocken vermag.» (jazzecho.de) Sokratis Sinopoulos holte das antike Instrument aus dem Kontext traditioneller Musik heraus und weckte das Interesse zeitgenössisch ausgerichteter Künstlerkolleg_ innen daran. «Ich spiele ein Instrument, das mit einer bestimmten Tradition assoziiert wird», sagt Sinopolous. «Es ist fast so, als hätte man eine Zeitmaschine, die einen ins Mittelalter zurücktransportieren oder auf eine Reise durch die Geschichte Griechenlands, des Balkans und vieler anderer Länder schicken kann.» Einfühlsam unterstützt wird Sokratis Sinopoulos durch den Pianisten Yann Keerim, Bassist Dimitris Tsekouras und Schlagzeuger Dimitris Emanouil.

MIT Sokratis Sinopoulos (Lyra), Yann Keerim (Klavier), Boris Schmidt/Dimitris Tsekouras (Bass, 24./25.), Dimitris Emanouil (Schlagzeug)

UNTERSTÜTZT VOM Onassis Cultural Centre

 

MUSIK / JAZZ
24.11.17
16.00h
Museum Tinguely, Basel
www.tinguely.ch
TICKETS

Roche’n’ Jazz im Museum Tinguely Basel
Eintritt: Museumseintritt
24.11.17
20.30h
the bird's eye jazz club, Basel
www.birdseye.ch
TICKETS
25.11.17
20.30h
the bird's eye jazz club, Basel
www.birdseye.ch
TICKETS
26.11.17
18.00h
Mediterranean Music Festival in Baden
https://mmfestival.org/concerts/baden/
TICKETS

Mediterranean Music Festival im Musikraum Anixis