ZURÜCK

GAME OVER

GRIECHENLAND IN DER KRISE: DER INSIDERBERICHT

Giorgos Papakonstantinou war von Oktober 2009 bis Juni 2011 der griechische Finanzminister. Nach Massenprotesten wurde der damals wahrscheinlich meist gehasste Mann Griechenlands von Ministerpräsident Papandreou aus diesem in der Finanzkrise wichtigsten Ressort abgezogen. Mit «Game Over» liefert er nun seinen autobiografischen Insiderbericht jener Jahre, in denen das griechische Drama Europa verändert hat. Mit René Höltschi (10.10.) bzw. Teresa Pullano (6.11.) und Werner van Gent blickt er zurück und erzählt von Versuchen auf schnell wechselnde Umstände zu reagieren und Entscheidungen – gut und schlecht, richtig und falsch – die offiziell und hinter den Kulissen in Brüssel, Berlin, Athen, New York oder Davos getroffen wurden.

MIT Autor und (alt-)Finanzminister Giorgos Papakonstantinou und Werner van Gent

 

FOKUS / DISKUSSION
10.10.17
18.30h
Kunsthaus Zürich, Vortragssaal
www.kunsthaus.ch/
mit René Höltschi, NZZ-Brüssel
06.11.17
19.00h
Universität Basel
www.unibas.ch
Aula im Kollegienhaus der Universität Basel (mit Teresa Pullano)
Eintritt frei


BETEILIGTE KÜNSTLER
Werner van Gent
Giorgos Papakonstantinou