ZURÜCK

Platon, «Ohne Körper ist die Seele frei»

Dr. Suzann-Viola Renninger

Einführung in die Seelenlehre Platons. Ein Beitrag zu Culturescapes    

Warteliste  Der Tag der Hinrichtung. Am Abend wird Sokrates den Schierlingsbecher trinken. Er könnte fliehen, doch lehnt er ab. Angst vor dem Tod kennt er nicht. Gelassen erwartet er den Moment, in dem seine Seele, aus dem Gefängnis des Körpers befreit, davoneilen und die Wahrheit erkennen werde. Gemeinsam lesen wir Auszüge aus Platons Dialog „Phaidon“, in dem Sokrates seinen Freunden, die sich im Gefängnis versammelt haben, die Unsterblichkeit der Seele erläutert.

Tagesseminar, Sa 28.10. 10:00 – 15:30 h, Haus Bärengasse (Fr. 95.–)

FOKUS / WORKSHOP
28.10.17
9.30h
Volkshochschule Zürich
www.vhszh.ch
TICKETS

Anmeldung erforderlich