ZURÜCK

FOUR SEASONS OF THE LAW

(I earini synaxis ton agrofylakon, Griechenland 1999)

Nach dem plötzlichen Tod eines lokalen Feldhüters auf der Insel Chios im Jahr 1960 nehmen vier verschiedene Männer diesen Job nacheinander an und scheitern. Der erste ist zu ängstlich für seinen Job, der zweite zu draufgängerisch, der dritte zu gutmütig, der vierte schliesslich verliebt sich in eine Diebin. «Ein feinsinniger, politisch unterfütterter Humor trägt den dreistündigen, aber keine Minute langweiligen Film nicht nur durch vier Lebensalter (der Polizisten), sondern auch durch vier prachtvolle Jahreszeiten, für die sich die Vivaldi-Musik als der ideale Motor erweist.» (NZZ)

178 Min. Farbe. OV/e

BUCH/REGIE Dimos Avdeliodis

KAMERA Odysseus Pavlopoulos, Alekos Yannaros, Linos Meytanis, Sotiris Perreas

SCHNITT Costas Iordanidis

MUSIK Antonio Vivaldi

MIT Angeliki Malanti, Angelos Pantelaras, Takis Agoris, Yannis Tsoubariolis, Stellos Makris

 

 

FILM / SPIELFILM
05.11.17
17.15h
10.11.17
21.00h