Saebjörnsson lässt Steine sprechen

Natürlich sind derartige Videoinstallationen nicht neu, aber Saebjörnsson ist um einiges origineller und witziger als Tony Oursier, und sein eigentliches Thema ist das Verhältnis des Menschen zur Natur.
2 November 2015
Basler Zeitung

«Ich liebe Schrecken und Machtlosigkeit»

Der isländische Anarcho Jón Gnarr hat vier Jahre lang die Geschicke seiner Heimatstadt Reykjavík gelenkt und galt als coolster Bürgermeister der Welt.
6 November 2015
TagesWoche

Unendlich verfilzte Sagas

auf einem dicken, flauschigen Schafwollteppichstehend tragen vier Schauspieler und eine Schauspielerin einen Abend lang Geschichten der arktischen Insel vor.
7 November 2015
Basellandschaftliche Zeitung

Und wenn das Herz auch bricht

Venus, Island, Ragnar Kjartansson und Maelwitsch in einen Topf zu werfen und mit Prosecco zu vermengen, klingt zwar schräg, macht jedoch durchaus Sinn. Kunst ist nicht immer logisch, sie geht verworrene Wege. Erst recht wenn Aphrodite mitmischt: "Und wenn das Herz auch bricht - Ich grolle nicht."
10 November 2015
Basellandschaftliche Zeitung

Minimalismus - weniger ist mehr

Die Leere, die Stille, Bescheidenheit und, damit verbunden, das Reich der Imagination, davon erzählen 19 Arbeiten, die der Künstler anlässlich des Kulturprogramms "CULTURESCAPES Island" im kleinen Rappaz Museum zeigt.
13 November 2015
Neue Zürcher Zeitung

Der coolste Bürgermeister der Welt

Ein Gespräch mit dem ehemaligen Bürgermeister von Reykjavík sollte man an einem Stammtisch führen oder in einem blubbernden Whirlpool. Die locker-lustige, aber auch ruhig-nachdenkliche Unterhaltung passt nicht in das ungemütliche Hotelfoyer hinein, in dem wir Jón Gnarr am Tag nach seiner BuchBasel-Lesung treffen.
13 November 2015
Basellandschaftliche Zeitung

Die Nordlichter kommen

Der berühmte Spruch, dass jeder zweite Isländer Musiker oder Dichter sei, scheint so flapsig nicht, angesichts der Fülle an Bands und Solisten von der Vulkaninsel. Eine Auswahl ist vom kommenden Dienstag an im Rahmen des Festival Culturescapes in Basel zu erleben.
13 November 2015
Badische Zeitung

Chormusik aus Island erfüllt Theatersaal

Das Publikum des Teatro Sociale in Bellinzone erlebt am heutugen Freitag ein unvergessliches Klangerlebnis.
13 November 2015
Tessiner Zeitung

Geysire spucken Geschichten

Schnee beherrscht die Bühne in dicken weichen Flockenbahnen. Nebelschwaden und dampfende Quellen kommen später hinzu, verhüllen die Geschichten und ihre Erzähler, um immer neue Figuren freizugeben und wieder zu verschlucken.
12 November 2015
Badische Zeitung

Aus der Kälte

Die Festivals CULTURESCAPES und Nordwind gastieren in Bern
16 November 2015
Berner Kulturagenda

Musik aus Island: Es muss nicht immer Björk sein

«Verglichen mit Wien, Sevilla oder New Orleans hat Reykjavik eine ganz andere Musikgeschichte», sagt Skúli Sverrisson. «Was das intuitive und kreative Schaffen angeht, gibt es hier eine sehr motivierende Atmosphäre. Gerade das Fehlen von Traditionen ist meiner Meinung nach nützlich, um einen fruchtbaren Rahmen zu schaffen.»
17 November 2015
Tageswoche

Tragischer Tiefbau

Mag also sein, dass man in diesem Winkel der Welt der Natur näher kommt als irgendwo sonst. Erst recht nahe kommt man hier allerdings den fast schon grotes-ken Umtrieben, mit denen sich die Zivilisation der Natur und ihrer Kräfte bemächtigt: Bestürzend sieht das aus.
19 November 2015
Der kleine Bund

Urchige Nordländer heizen der Dampfzentrale ein

Von wegen kühl und zurückhaltend: Nordische Kunst tobt durch Bern.
25 November 2015
Berner Zeitung

Soley bringt ihr Soloprojekt in die Kaserne

Wenn Sóley und GusGus am Freitag in der Kaserne auftreten, trifft Elfengesang auf Wikingertanz. Mit ihren unterschiedlichen Stilen zeigen die zwei Acts am Culturescapes-Festival, was isländische Musikkultur bedeuten kann.
25 November 2015
Tageswoche

Festivalthema Island stiess auf Interesse

Bekannte Namen gaben sich quasi die Klinke in die Hand: Jon Gnarr, Ragnar Kjartansson, Daniel Bjarnason, Andri Snaer Magnason, Soley, GusGus oder der Kammerchor der Schola Cantorum Reyjaviciens.
2 December 2015
Oberbadische Zeitung

CULTURESCAPES macht sich rarer

Trotz dieser Zäsur werten die Verantwortlichen das aktuelle Festival als Erfolg. "Alles in Butter" bilanzieren sie das in Anspielung auf das Motto ("Ran an die Butter").
4 December 2015
Badische Zeitung

${title}

${description}
${published_at}
${author}
  • ${page}
  • Saebjörnsson lässt Steine sprechen

    Natürlich sind derartige Videoinstallationen nicht neu, aber Saebjörnsson ist um einiges origineller und witziger als Tony Oursier, und sein eigentliches Thema ist das Verhältnis des Menschen zur Natur.
    2 November 2015
    Basler Zeitung

    «Ich liebe Schrecken und Machtlosigkeit»

    Der isländische Anarcho Jón Gnarr hat vier Jahre lang die Geschicke seiner Heimatstadt Reykjavík gelenkt und galt als coolster Bürgermeister der Welt.
    6 November 2015
    TagesWoche

    Unendlich verfilzte Sagas

    auf einem dicken, flauschigen Schafwollteppichstehend tragen vier Schauspieler und eine Schauspielerin einen Abend lang Geschichten der arktischen Insel vor.
    7 November 2015
    Basellandschaftliche Zeitung

    Und wenn das Herz auch bricht

    Venus, Island, Ragnar Kjartansson und Maelwitsch in einen Topf zu werfen und mit Prosecco zu vermengen, klingt zwar schräg, macht jedoch durchaus Sinn. Kunst ist nicht immer logisch, sie geht verworrene Wege. Erst recht wenn Aphrodite mitmischt: "Und wenn das Herz auch bricht - Ich grolle nicht."
    10 November 2015
    Basellandschaftliche Zeitung

    Minimalismus - weniger ist mehr

    Die Leere, die Stille, Bescheidenheit und, damit verbunden, das Reich der Imagination, davon erzählen 19 Arbeiten, die der Künstler anlässlich des Kulturprogramms "CULTURESCAPES Island" im kleinen Rappaz Museum zeigt.
    13 November 2015
    Neue Zürcher Zeitung

    Der coolste Bürgermeister der Welt

    Ein Gespräch mit dem ehemaligen Bürgermeister von Reykjavík sollte man an einem Stammtisch führen oder in einem blubbernden Whirlpool. Die locker-lustige, aber auch ruhig-nachdenkliche Unterhaltung passt nicht in das ungemütliche Hotelfoyer hinein, in dem wir Jón Gnarr am Tag nach seiner BuchBasel-Lesung treffen.
    13 November 2015
    Basellandschaftliche Zeitung

    Die Nordlichter kommen

    Der berühmte Spruch, dass jeder zweite Isländer Musiker oder Dichter sei, scheint so flapsig nicht, angesichts der Fülle an Bands und Solisten von der Vulkaninsel. Eine Auswahl ist vom kommenden Dienstag an im Rahmen des Festival Culturescapes in Basel zu erleben.
    13 November 2015
    Badische Zeitung

    Chormusik aus Island erfüllt Theatersaal

    Das Publikum des Teatro Sociale in Bellinzone erlebt am heutugen Freitag ein unvergessliches Klangerlebnis.
    13 November 2015
    Tessiner Zeitung

    Geysire spucken Geschichten

    Schnee beherrscht die Bühne in dicken weichen Flockenbahnen. Nebelschwaden und dampfende Quellen kommen später hinzu, verhüllen die Geschichten und ihre Erzähler, um immer neue Figuren freizugeben und wieder zu verschlucken.
    12 November 2015
    Badische Zeitung

    Aus der Kälte

    Die Festivals CULTURESCAPES und Nordwind gastieren in Bern
    16 November 2015
    Berner Kulturagenda

    Musik aus Island: Es muss nicht immer Björk sein

    «Verglichen mit Wien, Sevilla oder New Orleans hat Reykjavik eine ganz andere Musikgeschichte», sagt Skúli Sverrisson. «Was das intuitive und kreative Schaffen angeht, gibt es hier eine sehr motivierende Atmosphäre. Gerade das Fehlen von Traditionen ist meiner Meinung nach nützlich, um einen fruchtbaren Rahmen zu schaffen.»
    17 November 2015
    Tageswoche

    Tragischer Tiefbau

    Mag also sein, dass man in diesem Winkel der Welt der Natur näher kommt als irgendwo sonst. Erst recht nahe kommt man hier allerdings den fast schon grotes-ken Umtrieben, mit denen sich die Zivilisation der Natur und ihrer Kräfte bemächtigt: Bestürzend sieht das aus.
    19 November 2015
    Der kleine Bund

    Urchige Nordländer heizen der Dampfzentrale ein

    Von wegen kühl und zurückhaltend: Nordische Kunst tobt durch Bern.
    25 November 2015
    Berner Zeitung

    Soley bringt ihr Soloprojekt in die Kaserne

    Wenn Sóley und GusGus am Freitag in der Kaserne auftreten, trifft Elfengesang auf Wikingertanz. Mit ihren unterschiedlichen Stilen zeigen die zwei Acts am Culturescapes-Festival, was isländische Musikkultur bedeuten kann.
    25 November 2015
    Tageswoche

    Festivalthema Island stiess auf Interesse

    Bekannte Namen gaben sich quasi die Klinke in die Hand: Jon Gnarr, Ragnar Kjartansson, Daniel Bjarnason, Andri Snaer Magnason, Soley, GusGus oder der Kammerchor der Schola Cantorum Reyjaviciens.
    2 December 2015
    Oberbadische Zeitung

    CULTURESCAPES macht sich rarer

    Trotz dieser Zäsur werten die Verantwortlichen das aktuelle Festival als Erfolg. "Alles in Butter" bilanzieren sie das in Anspielung auf das Motto ("Ran an die Butter").
    4 December 2015
    Badische Zeitung

    ${title}

    ${description}
    ${published_at}
    ${author}
  • ${page}
  • ${category.name}

    ${title}

    ${description}
    ${published_at}
    ${volume}
    {%if archive %} {%/if%}
    ${category.name}

    ${title}

    ${description}
    ${published_at}
    ${volume}
    ${category.name}

    ${title}

    ${description}
    ${published_at}
    ${volume}
    Programmheft downloaden

    Newsletter abonnieren