ZURÜCK

Urs Bihler, Miriam Goldschmidt – Der Dibbuk

Mit: Miriam Goldschmidt und Urs Bihler

Regie: Miriam Goldschmidt


Von Bruce Myers

 

Nach dem Drama von Salomon An-Ski

In der Übersetzung von Hans Jürg Kupper, Miriam Goldtschmidt und Urs Bihler

 

Eine Produktion der Schaubühne am Lehniner Platz, Berlin            

Böse Geister zu Besuch: Beim Sabbatmahl gerät ein jüdisches Ehepaar zwischen zwei Welten und wird von den Gestalten einer kabbalistischen Legende um Liebe, Tod und Erfüllung heimgesucht. Es erinnert sich an die Geschichte eines jungen Mannes, der das Mädchen, das er liebt, nicht heiraten darf und aus Verzweiflung darüber stirbt. Bei der Hochzeit des Mädchens mit einem anderen ergreift jedoch sein Geist von ihr Besitz - so lange, bis ein Opfer den Bann bricht.

Auch 30 Jahre nach der Erstaufführung dieses Abends entfalten die Dämonen aus Bruce Myers’ Stück „Der Dibbuk“ ihre volle Macht. Im Rahmen von Culturescapes kommt die legendäre Inszenierung, die 1981 an der Schaubühne am Lehniner Platz Berlin Premiere feierte und danach durch ganz Europa tourte, noch einmal in Originalbesetzung nach Basel. Mit ihrem poetischen Zusammenspiel beschwören Urs Bihler und Miriam Goldschmidt eine magische Welt zwischen Realität und Fiktion. 

 

THEATER / SCHAUSPIEL
19.09.11
20.15h
Theater Basel
www.theater-basel.ch
TICKETS

Preis:
CHF 37.–
21.09.11
20.15h
Theater Basel
www.theater-basel.ch
TICKETS

Preis:
CHF 37.-
14.10.11
20.15h
Theater Basel
www.theater-basel.ch
TICKETS

Preis:
CHF 37.-


BETEILIGTE KÜNSTLER
Urs Bihler
Miriam Goldschmidt




Um das Culturescapes Programm in iCal anzuzeigen hier klicken.