ZURÜCK

Boris Dežulović

Lesung & Gespräch

Der kroatische Schriftsteller, Kolumnist und Journalist Boris Dežulović kam 1964 in Split, Kroatien zur Welt. Er studierte Kunstgeschichte und arbeitete als Illustrator, Comiczeichner und Grafikdesigner. Dežulović war Mitbegründer der Satirewochenzeitung ‹Feral Tribune›, die im ganzen ehemaligen Jugoslawien Kultstatus geniesst. In seinen Romanen, Gedichten, Erzählungen und Kolumnen beschreibt er scharfsinnig und mit viel schwarzem Humor das Zeitgeschehen und dessen Absurditäten und zeigt dabei, wie witzig und erhellend engagierte Literatur sein kann. In Bern liest Dežulović frisch übersetzte Texte wie z.B. die Kolumne ‹Warum sind die Kroaten griesgrämig?› sowie einige ‹Gedichte aus Lora›, für die er 2007 den Preis des Kroatischen Helsinki-Komitees für Menschrechte erhielt. Boris Dežulović ist zweifellos einer der beliebtesten und bedeutendsten kroatischen Autoren der Gegenwart.

CHF 15.-/12.-

Vorverkauf: Buchhandlung zum Zytglogge

Hinweis: Die Lesung musste leider abgesagt werden und findet nicht statt.

LITERATUR / LESUNG
03.11.13
16.00h
Punto Buchowski, Bern
punto.buchowski.ch