ZURÜCK

Tragisch, drastisch, frech – Facetten der kroatischen Gegenwartsliteratur

Lesung & Gespräch

Wie übersetzt man die legendären kroatischen Flüche ins Deutsche? Wie geht man in Übersetzungen mit Dialekten um? Nach welchen Kriterien wählt man aus, was übersetzt wird?

Mit solchen Fragen befassen sich die Teilnehmenden der Übersetzungswerkstatt Kroatisch-Deutsch, die Teil des Projektes ‹TransStar Europa› ist. Dieses Projekt wurde vom Slawischen Seminar der Universität Tübingen initiiert und arbeitet mit Institutionen in Kiew, Prag, Ústí nad Labem, Łódź, Krakau, Ljubljana, Zagreb und Freiburg zusammen. Es wurde gegründet mit dem Ziel, Kulturvermittlung zwischen dem deutschsprachigen Raum und Ostmittel- und Südosteuropa zu fördern. In Bern diskutieren angehende Übersetzerinnen und Übersetzer aus Bern, Basel, Graz und Tübingen über ihre Arbeit bei ‹TransStar› und lesen Kostproben ihrer Übersetzungen aus dem Kroatischen.

Eintritt frei

LITERATUR / SONSTIGES
03.11.13
14.00h
Punto Buchowski, Bern
punto.buchowski.ch