ZURÜCK

Büchertram Buchowski: Tramfahrt mit Dalibor Šimpraga

Lesung & Gespräch

Dalibor Šimpraga wurde 1969 in Zagreb geboren, wo er auch heute lebt. Er studierte kroatische und südslawische Literatur- und Sprachwissenschaft und arbeitet seit längerem als Kulturredakteur bei der kroatischen Zeitschrift ‹Globus›. In seinen unter dem Pseudonym Andrej Puplin veröffentlichen Kurzgeschichten fängt er das Leben auf den Strassen Zagrebs kurz nach dem Krieg ein - (irr)witzig, doppelbödig und direkt. Für seinen vielschichtigen, dem Thema der individuellen Freiheit gewidmeten Roman ‹Anastasia› erhielt Šimpraga eine der wichtigsten kroatischen Literaturauszeichnungen. Die Lesung wird moderiert von Gérald Kurth, der Auszüge des Romans ‹Anastasia› übersetzt hat.

Ort: Die Tramfahrt beginnt beim Tramdepot Burgernziel, das gleich neben dem Literaturlokal Punto Buchowski (Thunstrasse 104, 3006 Bern) liegt.

CHF 20.-/15.-

Vorverkauf: Buchhandlung zum Zytglogge

Zur Übersicht Büchertram Buchowski

LITERATUR / LESUNG
02.11.13
19.30h
Punto Buchowski, Bern
punto.buchowski.ch


BETEILIGTE KÜNSTLER
Dalibor Šimpraga
Dr. Gérald Kurth