ZURÜCK

Cantus Ensemble

Konzert

Seit dem ersten Auftritt auf der Musikbiennale Zagreb 2001 besteht das Cantus Ensemble beinahe unverändert unter der ständigen künstlerischen Leitung von Berislav Šipuš (*1958). Das Ensemble widmet sich ausschliesslich der modernen und zeitgenössischen Musik, die bis zu seiner Gründung nur selten in kroatischen Musiksälen zu hören war. Heute spielt das Ensemble hauptsächlich Neue Musik und ist ein angesehenes Mitglied der kroatischen Kulturszene. Aber das Cantus Ensemble möchte mehr sein als nur das: Es will den Impuls geben, alle Arten Neuer Musik zur Aufführung zu bringen. Als eines der ganz wenigen zeitgenössischen Ensembles in Kroatien präsentiert es seinem Publikum ein breites Repertoire, ausgehend von den Werken Strawinskys und Hindemiths. Das Ensemble hat bisher mehr als 400 Werke aufgeführt, darunter etwa 90 Uraufführungen von zumeist kroatischen Komponisten. Bei Gastspielen im In- und Ausland hat das Ensemble reiche Erfahrung im Zusammenspiel mit internationalen Solisten und Dirigenten gesammelt. In Basel spielt das Ensemble unter der Leitung von Ivan Josip Skender (*1981). Er studierte an der Musikakademie in Zagreb Komposition und Dirigieren und absolvierte zahlreiche Lehrgänge und Meisterklassen. Seine Kompositionen wurden mehrfach ausgezeichnet. Als Dirigent widmet er sich vor allem den Werken zeitgenössischer Komponierender aus Kroatien.

Programm:
Boris Papandopulo: ‹Chamber Symphony›
Milko Kelemen: ‹Nonet›
Marko Ruždjak: ‹Trio Seraphim› für Klarinette, Viola und Klavier,
Frano Parać: ‹Ouartet› für Klarinette, Violine, Cello und Klavier,
Olja Jelaska: ‹Butterflies›
Berislav Šipuš: ‹Tan Hetti›

Cantus Ensemble:
Dani Bošnjak (Flöte)
Branko Mihanović (Oboe)
Danijel Martinović (Klarinette)
Ricardo Luque Perdomo (Fagott)
Bank Harkay (Horn)
Ivan Novinc (Violine)
Mislav Pavlin (Violine)
Tvrtko Pavlin (Viola)
Jasen Chelfi (Cello)
Nikša Bobetko (Kontrabass)
Srebrenka Poljak (Klavier)

Dirigent: Ivan Josip Skender

CHF 30.-/20.-/15.-/5.-