ZURÜCK

Elina Duni Quartet

Konzert

‹Matanë Malit› (dt. Hinter dem Berg) ist eine musikalische Hommage an Albanien. Die 1981 geborene Elina Duni beschäftigt sich hier aus dem Blickwinkel der modernen, mit Improvisationsprozessen vertrauten Sängerin mit ihren Wurzeln. Duni verließ Albanien 1992 als Zehnjährige - den Weg zurück zum albanischen Liedgut fand sie erst nach Exkursen in die klassische Musik, durch Blues und Jazzstandards. Diese Erfahrungen prägen ihre Forschungsreise durch Folksongs vom Balkan - sowie ein waches Bewusstsein für deren Atmosphäre, deren Klangwelt, ihre Strukturen, die Bedeutung hinter den Worten.

‹Matanë Malit› enthält Stücke über Liebespaare, Helden, Arbeiter, Schäfer, Exilanten und Lieder des Widerstands: Traditionelle Songs, vom Elina Duni Quartet arrangiert, als auch ganz neue Musik, die Duni im Sinne der Tradition ausdrucksvoll gestaltet. Im Lauf der letzten Jahre ist das Elina Duni Quartet zu einer subtil musizierenden Einheit mit grosser künstlerischer Reichweite herangereift, der die Verbindung von modalem Jazz und Folklore sehr organisch gelingt. Die Musiker verstärken dabei Dunis intensiven Vortrag mit einer stark textbezogenen Spielweise. Colin Vallon, der schon lange Sänger zu seinen wichtigsten Einflüssen zählt, wirkt am Piano oft wie eine Antwortstimme auf Duni. Vervollständigt durch Kontrabassist Patrice Moret und Schlagzeuger Norbert Pfammatter beeindruckt das Quartett als stimmige und sensibel vortragende Einheit.

Elina Duni Quartet:
Elina Duni (Gesang)
Colin Vallon (Klavier)
Patrice Moret (Kontrabass)
Norbert Pfammatter (Schlagzeug)

CHF 12.-/8.- (+ 5.- Konsumationsbon)    

MUSIK / JAZZ
12.11.13
20.30h
the bird's eye jazz club, Basel
www.birdseye.ch
13.11.13
20.30h
the bird's eye jazz club, Basel
www.birdseye.ch


BETEILIGTE KÜNSTLER
Elina Duni Quartet