ZURÜCK

Eröffnung CULTURESCAPES Balkan 2013

Sa 19.10., Theater Basel    

Das diesjährige Festival wird eröffnet mit einem einzigartigen Konzert des Jugendchors des Musikgymnasiums ‹Prenk Jakova› aus Gjakova, Kosovo, und der Knabenkantorei Basel auf der Grossen Bühne im Theater Basel.

Weil viele Instrumente im Krieg zerstört wurden, war das Singen lang die einzig mögliche musikalische Ausdrucksweise im Kosovo. Unter der Leitung von Astrit Pallaska wurde dies vom Jugendchor des Musikgymnasiums ‹Prenk Jakova› in Gjakova intensiv und regelmässig gepflegt. 

Die Knabenkantorei Basel ist aus den 1927 gegründeten ‹Singknaben der evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt› hervorgegangen. Heute ist der aus rund 45 Knaben und 35 Männern bestehende Chor konfessionell neutral, gesungen werden geistliche und weltliche Werke. Die Kantorei reist mit ihren Konzerten um die ganze Welt, unter anderem nach Russland (St. Petersburg), in die USA (New York, Philadelphia), nach Südafrika, Brasilien und in die Ukraine. Seit 2007 steht die Knabenkantorei unter der Leitung von Markus Teutschbein, der den Chor auf seinem Erfolgsweg national und international weiterführt. Im Mai 2013 sang der Chor in Rom Für Papst Franziskus.

Gesungen werden die Werke ‹Denn er hat seinen Engeln befohlen› von Felix Mendelssohn Bartholdy und die Kammerversion der ‹Chichester Psalms› für gemischten Chor, Orgel (Pavao Mašić), Harfe (Milana Zarić) und Perkussion (Kaja Farszky) von Leonard Bernstein sowie traditionelle albanische und kosovarische Lieder, die von der Natur, von Schmerz, Trauer und Verlust sowie von der Liebe handeln.

Nach dem besinnlichen Teil der Eröffnung geht es ins Foyer, wo Traktorkestar für Partystimmung sorgen wird. Die herz- und kopfzerreissende Blaskapelle spielt jede Bigband an die Wand: Hochgeschwindigkeits-Discogrooves, fanfariger Sirenenturbo, blutunterlaufene Herzschmerzballaden, himmelhochjauchzende Heimwehmelodien, stets rumplig und brandgefährlich! Die zwölfköpfige Band erobert derzeit die westliche Hemisphäre im Sturm. Traktorkestar verbindet nicht nur die eigene Musik mit jener des Balkans, sondern schlägt auch Brücken zwischen Stadt und Land, zwischen Tradition und Moderne, sprich: zwischen Traktor und Orchester!

Und wer dann noch Lust zum Tanzen hat, kommt bei DJ Goran Potkonjak auf seine Kosten. Der Zürcher DJ ist der Erfinder und Gründer der legendären Konzert- und DJ-Serie BalkanKaravan. «Wir wollen viele Gäste aus der fernen und weniger fernen Welt bei uns empfangen, mit ihnen tanzen und das süsse traurige Leben feiern.» Am liebsten gleich alle zusammen - und wenn schon nicht in echt, dann doch wenigstens an den Plattentellern! Wessen Hemd hiernach noch trocken ist, ist selber Schuld.

Willkommen bei CULTURESCAPES Balkan 2013.

Feiern Sie mit uns sichern Sie sich jetzt ihren Eintritt.
Vorverkauf: Theater Basel

CHF 90.-/70.-/50.-/30.-    

MUSIK / WELTMUSIK
19.10.13
19.00h


BETEILIGTE KÜNSTLER
Jugendchor aus Gjakova
Knabenkantorei Basel
Traktorkestar
Goran Potkonjak