ZURÜCK

GingerEnsemble

Konzert

Das GingerEnsemble wurde 2010 aus Anlass der InstallAction ‹Monument GingerSociety› in Thun gegründet und trat dort erstmals auf. Das Monument - ein Rieseningwer aus Papiermaché, steht als Metapher für rhizomatische Wissensmodelle und bildet räumlich wie auch thematisch die Vorlage für das Programm mit ‹nicht-hierarchischen Kompositionen›. Hervorgegangen aus dem Studienbereich Musik und Medienkunst der Hochschule der Künste Bern, widmet sich das Ensemble in einer Art ‹historischer Aufführungspraxis› experimenteller Musik und verortet sich selbst in der Tradition der ‹Composer/Performer›, wie sie beispielhaft von der legendären ‹Sonic Arts Union› von Robert Ashley, David Behrman, Alvin Lucier und Gordon Mumma vorgelebt wurde. Das Repertoire umfasst u.a. Stücke von John Cage, Alvin Lucier, und Robert Watts.

Dem ‹Historischen› aber nicht ganz verhaftet, kommen auch spannende Eigenkompositionen und Performances der Ensemblemitglieder zur Aufführung. Mittels algorithmischer Komposition, elektroakustischer Musik und dem experimentellen Einsatz neuer Medien werden Aspekte der Wahrnehmung ausgelotet. 

Programm:
Alvin Lucier (*1931) ‹Chambers›, 1968
Cathy van Eck (*1979) ‹Wings›, 2007/08
Milimir Drasković (*1952) ‹Unfinished Symphony No. 12›
Valerian Maly (*1959) ‹Champaign!/Electic Guitar II›, 1994
Miroslav Savić (*1954) ‹from BACH to CAGE›, 2013 
Cyrill Lim (*1984) ‹shift›, 2012
Klara Schilliger (*1953) ‹SiO2›, 2012
Lara Stanic (*1973) ‹Klangflug1›, 2006

GingerEnsemble:
Cyrill Lim 
Valerian Maly 
Klara Schilliger 
Lara Stanic
und guest composer / performer Miroslav Miša Savić    

Dauer: ca. 70 MInuten (ohne Pause)

CHF 30.-/20.-/15.-/5.-

MUSIK / NEUE MUSIK
13.11.13
20.00h
Gare du Nord, Basel
www.garedunord.ch


BETEILIGTE KÜNSTLER
GingerEnsemble
Cyrill Lim
Valerian Maly
Klara Schillinger
Lara Stanic
Miroslav Miša Savić