ZURÜCK

pre-art Soloists / Convergence New Music Ensemble

Konzert

Gleich zwei Projekte wird pre-art präsentieren: zum einen das von pre-art gegründete Convergence New Music Ensemble aus Tbilisi/Yerevan, zum anderen Werke, die allesamt für die pre-art Soloists entstanden.

Bereits zum siebten Mal fand dieses Jahr der pre-art Wettbewerb zur Förderung junger Komponierender statt. Die Jury unter der Leitung von Roland Moser zeichnete diesmal fünf Künstler aus vier Ländern Ex-Jugoslawiens aus, die mit ihren preisgekrönten Stücken beim Konzert der pre-art Soloists vorgestellt werden. Beide Ensembles waren bereits in den Wettbewerb involviert: so gehörte die Besetzung des Convergence New Music Ensembles 2011 zur Aufgabenstellung der Ausschreibung und wird auch 2014 wieder das ‹Wettbewerbs-Ensemble› sein. Den pre-art Soloists kam diese Aufgabe 2013 bereits zum fünften Mal zu.

Partnerschaft: Kedveš-Stiftung
In Zusammenarbeit mit pre-art und Künstlerhaus Boswil

Programm pre-art Soloists:
*Davor Branimir Vincze (Kroatien, *1983) ‹Break-up/Make up/Break-up› (2. Preis 2013, UA)
Ališer Sijarić (Bosnien-Herzegowina, *1969) ‹Le vent aux Anches› für Oboe und Akkordeon (2013, UA)
*Sonja Mutic (Serbien, *1984) ‹disappearing particles› (2. Preis 2013, UA)
Heidi Baader-Nobs (Schweiz, *1940) ‹pas de deux› für Oboe und Violoncello (2013, UA)
*Emre Sihan Kaleli (Türkei, *1987) ‹Processions› (2009; 1. Preis 2010, SEA)
Djuro Zivković (Serbien, *1975): ‹Fire-Taming› für Ensemble (2009)

*preisgekrönte Kompositionen des 7. pre-art Kompositionswettbewerbs für junge Komponisten

Programm Convergence New Music Ensemble:
Stefan Wirth (Schweiz, *1973) ‹Zwoboe› für zwei Oboen (2013, SEA)
Emre Sihan Kaleli (Türkei, *1987) ‹ [no.9:1] nineteen thoughts on an oboe concerto› für Oboe und 11 Instrumente (2012, SEA)
Rico Gubler (Schweiz, *1972) ‹diys/ARR› für Ensemble (2013, UA)
Roland Moser (Schweiz, *1943) ‹for six winds› für sechs Blasinstrumente (2013, SEA)
Arman Gushchyan (Russland, *1981) ‹stillhörig› für Ensemble (2013, SEA)
William Blank (Schweiz, *1957) ‹Éos› pour hautbois et ensemble (2013, UA)

pre-art Soloists:
Boris Previšić (Flöte)
Matthias Arter (Oboe)
Raphael Camenisch (Saxophon)
Tobias Moster (Violoncello)
Aleksander Gabrys (Kontrabass)
Vladimir Blagojević (Akkordeon)
Stefan Wirth (Klavier)

Convergence New Music Ensemble:
Dimitry Stavrianidi (Flöte)
Ana Lomsaridze Arter (Oboe)
Davit Gyulamiryan (Klarinette)
Shmavon Grigoryan (Fagott)
Armen Mailyan (Trompete)
Karapet Harutyunyan (Posaune)
Giorgi Beruashvili (Horn)
Artur Avanesov (Klavier)
Natia Mdinaradze, Nino Shamugia (Violine)
Lilit Mkhitaryan (Viola)
Levon Arakelyan (Violoncello)
Giorgi Kvlividze (Kontrabass)
Matthias Arter (Solist, Oboe)
Andreas Brenner (Leiter)