ZURÜCK

Yllka Kuqi und Astrit Pallaska

Konzert

Yllka Kuqi und Astrit Pallaska pflegen das Erbe der albanischen und kosovarischen Ethno-Volksmusik. Die mehrfach ausgezeichnete kosovarische Sängerin Yllka Kuqi startete ihre Gesangskarriere 2002. Zu Beginn ihrer Karriere sang sie meist moderne Popmusik und Balladen. Später begann sie, auch alte traditionelle albanische und kosovarische Lieder mit in ihr Repertoire aufzunehmen. Yllka Kuqi tritt mit ihrer Kunst in der ganzen Region sowie im Ausland auf und sang an einer Vielzahl unterschiedlicher Musikfestivals im Kosovo, in Albanien und Mazedonien. In einer lokalen Adaption des Musicals ‹Oliver Twist› spielte Kuqi die Rolle der Nancy. Die studierte Psychologin arbeitet zudem auch als Musiktherapeutin mit Kindern in einer Musikschule. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann Astrit Pallaska in Gjakova, Kosovo. Pallaska ist Musiker, Chordirektor und Leiter der Musikschule in Gjakova. Er studierte Musik und Chorleitung an der Universität in Prishtina und gewann viele Preise als Songschreiber. Viele bekannte kosovarische Sänger interpretieren seine Lieder. 2003 gründete er einen Kinderchor in Gjakova, der bis heute eines seiner wichtigsten Projekte ist. 

Astrit Pallaska begleitet Yllka Kuqi auf dem Klavier und Akkordeon. Sie präsentieren alte albanische und kosovarische Volkslieder und neue Songs mit Motiven aus der albanischen Geschichte.

CHF 12.-/8.- (+ 5.- Konsumationsbon)

MUSIK / WELTMUSIK
05.11.13
20.30h
the bird's eye jazz club, Basel
www.birdseye.ch
06.11.13
20.30h
the bird's eye jazz club, Basel
www.birdseye.ch


BETEILIGTE KÜNSTLER
Yllka Kuqi
Astrit Pallaska