ZURÜCK

‹Bloom›

 

Videokunst von Hiroyuki Masuyama

 

Der Künstler, geboren 1968 in Japan, hat ursprünglich ein Studium der Ölmalerei absolviert. Neben dem Malen hat er sich insbesondere auch mit Fotografie beschäftigt. Seit den späten 1990er Jahren lebt und arbeitet er in Deutschland, wo er sich an der Kunsthochschule für Medien in Köln weitergebildet hat.
Blumen tauchen in seinem Werk der letzten Jahre wiederholt auf. Er schafft dabei Bezüge sowohl zu den in Japan so symbolbehafteten Kirschblüten als auch zu den Blumen darstellenden Stillleben, wie sie die europäische Maltradition kennt. ‹Bloom› kann als vorläufiger Schlusspunkt dieser Werkreihe gesehen werden. Diese neueste Videoarbeit ist im Ausstellungsraum Choisi – one at a time in den Räumlichkeiten der Artphilein Edition zu sehen; einem Verlagshaus, das sich ganz den Kunstpublikationen verschrieben hat.

KUNST / NEW MEDIA
27.09.14 – 18.10.14
Choisi - one at a time, Lugano
www.choisi.info/
Eintritt frei