ZURÜCK

‹La Forma del Vuoto›

 

Kunstbuch von Kenjirô Azuma

Der Bildhauer und Künstler Kenjirô Azuma (*1926) hat ein Buch geschaffen mit dem Titel ‹La Forma del Vuoto›, ins Deutsche übersetzt ‹Die Gestalt der Leere›. Dieser Ausdruck ist dem Herz-Sutra entlehnt, eine der zentralen Schriften des Buddhismus. Im ausgestellten Buch setzt sich der Künstler, der schon seit den 1950er Jahren in Italien lebt, mit seinem asiatischen Hintergrund auseinander: auch in Japan spielt der Buddhismus eine wichtige Rolle in der Geistesgeschichte. Das Zeichen mit der Bedeutung ‹Nichts› und der Lesung ‹mu› taucht in diesem Werk wiederholt auf, in Anlehnung an die buddhistische Wertschätzung dessen.
Das Buch wird im Kunstraum Choisi – one at a time in den Räumlichkeiten der Artphilein Editions ausgestellt. Hier wird jeweils ein Kunstwerk auf einmal ausgestellt, daher der Name, das so besonders gut zur Geltung kommt. Azumas extrem reduziertes Werk ist wie geschaffen für diesen Ort.

KUNST / AUSSTELLUNG
22.10.14 – 22.11.14
Choisi - one at a time, Lugano
www.choisi.info/
Eintritt frei