ZURÜCK

ADHD

Die vier Freunde hatten bereits in verschiedenen Projekten und unterschiedlichen Konstellationen zusammengearbeitet und so war die offizielle Bandgründung eigentlich nur ein weiterer logischer Schritt: Die isländische Jazzformation wurde 2008 von den Brüdern Óskar und Ómar Guðjónsson sowie Davíð Þór Jónsson und Magnús Trygvason Eliassen gegründet. Seither hat ADHD vier hochgelobte Alben veröffentlicht, wobei gleich das erste Album ‹ADHD› bei den Icelandic Music Awards als ‹Jazz Album des Jahres› ausgezeichnet wurde. Nach mehreren Nominierungen für den Nordic Music Prize und ausgedehnten Tourneen in Europa und Island, touren sie aktuell mit ihrem fünften Album, aufgenommen in den Sundlaugin Studios von Ivar Ragnarson, durch Europa.

Am 25. November mit Specialguest Skúli Sverrisson (*1966), einer der bedeutendsten und einflussreichsten Jazzbassisten, Komponisten und Produzenten aus Island. Der Isländer mit Wohnsitz in New York hat in den letzten zwei Jahrzehnten mit der Crème de la Crème der Jazzwelt zusammengearbeitet, u.a. mit Allan Holdsworth, Laurie Anderson, Jim Black, Derek Bailey, Chris Speed und Lou Reed. Seine Ansätze reichen dabei von der Tradition des Folk über die Denk- und Spielweisen des Jazz bis hin zu Formen, die losgelöst von jeglicher Stilistik ihre Wirkung ausbreiten.

MUSIK / JAZZ
25.11.15
20.30h
Turnhalle im PROGR, Bern
www.turnhalle.ch/info/
TICKETS
27.11.15
20.30h
the bird's eye jazz club, Basel
www.birdseye.ch
CHF 12.- pro Set
28.11.15
20.30h
the bird's eye jazz club, Basel
www.birdseye.ch
CHF 12.- pro Set


BETEILIGTE KÜNSTLER
Óskar Guðjónsson
Ómar Guðjónsson
Davíð Þór Jónsson
Magnús Trygvason