ZURÜCK

‹Villa Incognito›

Mit Performances, Videos, Installationen und Musik erforscht die isländische Künstlerin Unnur Andrea Einarsdóttir die Zustände der Psyche und das Zusammenspiel von innerer und äusserer Welt. Deli Projects präsentiert die Spuren ihrer Erkundungsgänge durch die alte Basler Villa Renata mitsamt ihres geheimnisvollen Gartens. Das nomadische Basler Kurator_innenkollektiv Deli Projects sucht die intensive Auseinandersetzung mit wechselnden Ausstellungsorten zusammen mit Künstler_innen unterschiedlicher Disziplinen. Neben Unnur Andrea Einarsdóttir sind dies die Foto- und Videokünstlerin Maya Rochat und der Tänzer Bastien Hippocrate aus Lausanne sowie der Basler Theaterregisseur und Installationskünstler Boris Nikitin. Live-Kunst und Konzerte ergänzen das Programmvon ‹Villa Incognito›.

Die Ausstellung ist Teil der Σ, die die freien Basler Kunsträume zueinem gemeinsamen Auftritt vereint. 

KUNST / AUSSTELLUNG
13.11.15
18.00h
Villa Renata
www.villa-renata.ch
Vernissage
14.11.15 – 06.12.15
Villa Renata
www.villa-renata.ch
Eintritt frei


BETEILIGTE KÜNSTLER
Unnur Andrea Einarsdóttir
Maya Rochat
Boris Nikitin
Bastien Hippocrate