ZURÜCK

The Heirs of Fire

WD

In seiner Solo-Show The Heirs of Fire («Die Erben des Feuers») hinterfragt der Athener Streetartist WD - Wild Drawing, die Rolle des Feuers in der Geschichte der Menschheit. Wie hängt die Kontrolle über das Feuer mit der Kontrolle über den ganzen Planeten zusammen? Im Naturhistorischen Museum gestaltet er in einem Ausstellungsraum eine visuelle Erzählung über die Erde und die Menschheit von den Anfängen der Reise bis heute und morgen.

Der Streetartist mit balinesischen Wurzeln konzentriert sich nach Abschlüssen in bildender und angewandter Kunst seit 2000 auf grossformatige Graffitis, gefertigt mit Walzenbürsten und Sprühfarbe an Hausmauern und in Gebäuden, um damit eine Diskussion im öffentlichen Raum anzuregen. Er versucht dabei immer, mit dem Umfeld, in dem er arbeitet, zu interagieren, indem er verschiedene Elemente verwendet, die dort existieren. So schafft er eine Harmonie zwischen dem Kunstwerk und dem Ort,

KUNST / AUSSTELLUNG
20.10.17 – 14.01.18
Naturhistorisches Museum
www.nmb.bs.ch/
Vernissage am 19. Oktober, um 20.30 Uhr


BETEILIGTE KÜNSTLER
WD Wild Drawing