ZURÜCK

REGIONALE 18

Kuratoren: Andreas Angelidakis und Poka-Yio

Die Regionale ist ein grenzüberschreitendes Projekt, das in dieser Form einzigartig ist. Neunzehn Institutionen aus drei Ländern (CH, D, F) zeigen jeweils zum Jahresende Arbeiten von über 200 Künstler_innen aus der Region Basel und des trinationalen Raumes (Nordwestschweiz, Südbaden, Elsass). CULTURESCAPES nimmt dieses Jahr zum ersten Mal daran teil und dreht das Konzept um: Zwei griechische Kuratoren stellen hier ihren Blick auf die Region Basel zur Disposition.

1. In der Kunsthalle Basel wird die Regionale-Ausstellung in diesem Jahr vom griechisch-norwegischen Architekten und Künstler Andreas Angelidakis kuratiert, der schon weltweit renommierte Projekte realisiert hat. Unter dem Titel «OOO Object Oriented Ontology» hat er rund 50 Künstler_innen unterschiedlicher Generationen und in den verschiedensten Medien arbeitend eingeladen, die in einer dafür speziell von ihm entwickelten Ausstellungsarchitektur präsentiert werden.

2. Der Mitbegründer der Athener Biennale, Poka-Yio, arbeitet als Künstler multidisziplinär. Sein Schaffen dreht sich um die beiden entgegengesetzten Bewegungen der Anziehung und des Abstossens. Dabei ist die Narration sein Hauptinstrument – ob nun beim Malen oder bei seinen zahlreichen anderen Projekten. Während der Regionale wird er im Kunsthaus Baselland zusammen mit Ines Goldbach eine Ausstellung mit Künstler_innen aus der Region Basel kuratieren.

KUNST / AUSSTELLUNG
25.11.17 – 21.01.18
Kunsthalle, Basel
www.kunsthallebasel.ch
TICKETS

Regionale 18 mit Kurator Andreas Angelidakis

Kunsthalle Basel
Vernissage am Samstag, 25. November 2017, 19.00 Uhr
25.11.17 – 07.01.18
Kunsthaus Baselland
www.kunsthausbaselland.ch/
TICKETS

Regionale 18 mit Kurator Poka-Yio

25. November 2017 – 7. Januar 2018, Kunsthaus Baselland
Vernissage am Samstag, 25. November 2017, 18.00 Uhr


BETEILIGTE KÜNSTLER
Poka-Yio
Andreas Angelidakis