ZURÜCK

DIALOG MIT APERGHIS

Mit Donatienne Michel-Dansac (Sopran) und Marcus Weiss (Moderation)

Zum Auftakt der Konzertreihe DIALOG (eine Produktion der Hochschule für Musik Basel) singt und performt die französische Sängerin Donatienne Michel-Dansac (Sopran) das Musiktheaterstück «Tourbillons» des experimentellen griechischen Komponisten Georges Aperghis. Die beiden arbeiten seit 1992, als sie sich für die Produktion «Sextuor, l’origine des espèces» im Théâtre des Amandiers in Nanterre das erste Mal begegneten, immer wieder zusammen. «Donatienne Michel-Dansac, die Muse des Komponisten Georges Aperghis, die dessen frech virtuose Sopransoli mit wahnwitzigem Understatement singt, skandiert, jodelt, trällert, tiriliert und röhrt. Manchmal pfeift und singt sie gleichzeitig.» (Süddeutsche Zeitung). Das anschliessende Gespräch mit Donatienne Michel-Dansac führt Marcus Weiss.
(Schauspiel in deutscher Fassung)

MUSIK Georges Aperghis
TEXT Oliver Cadiot
ÜBERSETZUNG Sacha Zilberfarb
INTERPRETATION UND REGIE Donatienne Michel-Dansac
LICHT Jean Marc Desbonnets

MUSIK / KLASSIK
06.11.17
20.00h
Musikakademie, Basel
www.musik-akademie.ch
Eintritt frei


BETEILIGTE KÜNSTLER
Donatienne Michel-Dansac