ZURÜCK

ESSEN UND TRINKEN

Im Rahmen von CULTURESCAPES widmen wir uns dieses Jahr zum ersten Mal auch der Ess-Kultur. Eines vorweggenommen: Die griechische Küche hat weit mehr zu bieten als Souflaki, Tsatsiki und Ouzo. Sie ist mediterran, herzhaft und lässt uns in Erinnerungen an den Sommer schwelgen. Udo Jügens hat den griechischen Wein besungen. Griechischer Joghurt sei die Geheimwaffe von Schauspielerinnen und Supermodels.

Im Streetfood-Setting der Markthalle und im KLARA wird unser Festival-Koch Stavros Chrysafidis im Oktober und November eine Gazpacho aus griechischem Salat mit Feta-Schaum, marinierte Sardellen, Spinatkuchen, Moussaka-Bällchen oder Skioufichta zaubern sowie mit Weinund Olivenöl-Verkostungen aufwarten.

Sein Ziel ist es, Klischees und Vorurteile zu wiederlegen: Er gibt Einblicke in die traditionelle wie auch die moderne griechische Küche und zeigt, dass das mediterrane Land mitnichten nur schwere Fleischgerichte zu bieten hat, sondern beispielsweise leicht und lecker mit griechischen Häppchen – Mezedes – aufwartet. Eine Vielfalt von Aromen, vom kräftigen, typisch mediterranen Oregano und Thymian bis hin zu orientalisch-süsslichen Gewürzen wie Zimt, Vanille und Nelken werden die Markthalle und das KLARA erfüllen. In einem Pop-up Restaurant werden griechische Spezialitäten serviert, die griechische Gastfreundschaft zelebriert und vielleicht lässt man sich auch ab und an zu einer spontanen musikalischen Darbietung hinreissen – eben ganz wie in einer typischen griechischen Taverne.

In Kooperation mit Semeli Wines.

FOKUS / SONSTIGES
02.10.17 – 28.10.17
Markthalle, Basel
www.altemarkthalle.ch/
Jeweils montags bis samstags 11.30-14.30 Uhr, Dienstagabend bis Freitagabend 18.00-22.00 Uhr, sowie Samstagabend 18.00 bis 23 Uhr
01.11.17 – 30.11.17
Klara
www.klarabasel.ch/
Jeweils montags-samstags 11.00-15.00 Uhr und 18.00-23.00 Uhr