ZURÜCK

HARRIS LAMBRAKIS QUARTET

Der griechische Nay-Spieler Harris Lambrakis gründete 2006 mit langjährig befreundeten Musiker_innen sein Jazzquartett. Verbunden durch ihre Liebe für den Jazz spielen sie ausschliesslich Eigenkompositionen inspiriert von Melodien aus dem östlichen Mittelmeerraum, Jazz Harmonien der 1960er-Jahre und traditioneller griechischer Musik. Nach über zehn Jahren des gemeinsamen Spielens und Improvisierens haben sie einen starken und unabhängigen Sound entwickelt. «Mit ihren Melodien tragen einen die vier Musiker fort - je nach Melodie - zu einem alten Land oder in eine moderne Stadt.» (Cyprus Mail)

MIT Nikos Sidirokastritis (Schlagzeug), Dimitris Theocharis (Klavier), Dimitris Tsekouras (Bass), Helen Schouwenburg- Kontos und Harris Lambrakis (Nay)

UNTERSTÜTZT VOM Onassis Cultural Centre

MUSIK / JAZZ
21.11.17
20.30h
the bird's eye jazz club, Basel
www.birdseye.ch
TICKETS
22.11.17
20.30h
the bird's eye jazz club, Basel
www.birdseye.ch
TICKETS
24.11.17
20.30h
Tangente Liechtenstein
TICKETS