ZURÜCK

‹Moskau›

Stummfilm, 1927
Regie: Mikhail Kaufmann und Ilja Kopalin
Musikalische Begleitung: Günter A. Buchwald

Anlässlich der Finissage zur Ausstellung ‹Tatlin. neue Kunst für eine neue Welt›, zeigen das Museum Tinguely und CULTURESCAPES den Stummfilmklassiker ‹Moskwa› (Moskau), der den konstruktivistischen Zeitgeist der 1920er-Jahre auf einzigartige Weise festhält. 

Zum zehnten Jahrestag der Oktoberrevolution 1927 drehten Mikhail Kaufman und Ilja Kopalin im Auftrag von Sowkino einen Film über Moskau. Mit ausgefallenen Kameraeinstellungen und experimentellen Montagen dokumentiert der Film das Leben in der sowjetischen Metropole. Das Treiben auf Bahnhöfen und Marktplätzen, den Alltag in Fabriken und Vororten – immer aus revolutionärer Perspektive. Diese Grossstadt-Sinfonie wird vom Stummfilmmusiker Günter A. Buchwald begleitet. Der Dirigent, Musiker und Komponist ist ein Mitbegründer der Stummfilmrenaissance und berühmt für seine Stilvielfalt von Barock bis Avantgarde.
Im Anschluss findet um 17.00 h ein Klavierkonzert mit David Holzman mit Werken von Lourié, Weprik, Roslawets und Wolpe statt. 

CHF 15.- / 10.- (Museumseintritt)

FILM / STUMMFILM
14.10.12
13.00h
Museum Tinguely, Basel
www.tinguely.ch
14.10.12
15.00h
Museum Tinguely, Basel
www.tinguely.ch


BETEILIGTE KÜNSTLER
Mikhail Kaufman
Günther A. Buchwald