ZURÜCK

‹Leap in the dark›

Jürgen Hagenlocher Quintett featuring Alex Sipiagin, David Kikoski, Boris Kozlov und Donald Edwards

Jürgen Hagenlocher ist ein europäischer Jazzmusiker, der den traditionellen amerikanischen Jazz respektvoll, aber im eigenen Stil zu interpretieren weiss. Der Freiburger Tenorsaxophonist hat 
den Sprung ins Ungewisse gewagt. Das neuste Album des Jürgen Hagenlocher Quintetts, ‹Leap in The Dark›, bewegt sich mit ungeraden Taktarten stilistisch im Modern Jazz. Mit den vier Weltklasse-Musikern Alex Sipiagin, David Kikoski, Boris Kozlov und Donald Edwards spielt der Bandleader anspruchsvolle und in der Fachpresse hochgelobte Eigenkompositionen. Die in Moskau geborenen Musiker Sipiagin sowie Kozlov begannen ihre Karriere in der Sowjetunion und kamen 1991 nach Amerika, in den ‹Big Apple›. Die Wurzeln des Schlagzeug-Virtuosen Donald Edwards reichen zurück in die Musikszene von New Orleans. Kikoski ist einer der angesagtesten Pianisten der internationalen Jazzszene und tourt derzeit mit Dave Holland durch Europa. 

Jürgen Hagenlocher (Tenorsaxophon)
Alex Sipiagin (Trompete)
David Kikoski (Klavier)
Boris Kozlov (Kontrabass) 
Donald Edwards (Schlagzeug) 

CHF 12.- / 8.- pro Set (zzgl. 5.- Konsumationsbon)

MUSIK / JAZZ
09.11.12
20.30h
the bird's eye jazz club, Basel
www.birdseye.ch
09.11.12
21.45h
the bird's eye jazz club, Basel
www.birdseye.ch
10.11.12
21.45h
the bird's eye jazz club, Basel
www.birdseye.ch
10.11.12
20.30h
the bird's eye jazz club, Basel
www.birdseye.ch


BETEILIGTE KÜNSTLER
Jürgen Hagenlocher Quintett