Auf dem Weg des Vogels

31 May 2021
Mit „The Migrants“ kontextualisieren Juan Cortés, Santiago Arcila und Atractor Studio Migration neu, indem sie einen indigenen Ansatz in ein Videogame überführen.
Credits:

The Migrants ist ein Videospiel und eine Multichannel-Performance, die auf der realen Geschichte von Zugvögeln aus dem Jahr 2014 basiert. Der Goldwaldsänger, eine Sperlingsvogelart, war aufgrund der Klimaerwärmung plötzlich mit Stürmen an den Küsten Floridas konfrontiert, ihrem Hauptziel. In der Folge mussten die Vögel ihre Zugrouten änderten und einen alternativen Weg durch Mexiko und Mittelamerika bis nach Kolumbien suchen.

In diesem Youtube-Video finden Sie eine kurze Vorschau.
 
Die Performance, die der kolumbianische Künstlers Juan Cortés zusammen mit Santiago Arcila und Atractor Studio erarbeitet hat, nimmt die Perspektive des Tieres ein – ein Ansatz der Indigenen Kultur. Die Performer*innen steuern mithilfe einer Prothese und müssen Hindernisse überwinden, die die Umwelt verschmutzen: Mauern, elektrische Zäune, Kommunikationsantennen und Verschmutzung.

The Migrants wird als Video, als Live-Performance sowie als interaktives Game produziert. Eine kurze Vorschau ist in diesem Youtube-Video zu sehen. Die Performances sind Anfang Oktober im Haus der elektronischen Künste in Basel sowie am Theater Chur zu sehen.

Auf den Bildschirmen sehen wir, wie der Vogel seine Reise von einem Wald in Kanada zu den Bergen von Tolemaida in Kolumbien beginnt. Die Darsteller*innen müssen auf dem Weg Nahrung für sich und ihren Schwarm sammeln, um auf der langen Reise nicht zu sterben.

Wichtig dabei ist auch, dass der Vogel auf seiner Reise ein Samenstreuer ist. Er erobert ökologische Nischen zurück und nährt sie. In diesem Kontext regt The Migrants dazu an, über die Komplexität von Migrationen und massiven Verschiebungen im menschlichen Bereich nachzudenken, wie auch das kulturell und sozial Neue, das daraus entsteht.

Ausserdem

Festival
05 July 2021

Der Amazonas, real und imaginiert

Der Sammelband „Amazonia: Anthology as Cosmology“ zur Festivalausgabe 2021 beschäftigt sich mit Mythen und Ahnen, Territorien und Ausbeutung, Gewalt und Widerstand.
Festival
02 July 2021

Keramik als Form des Widerstands

Vandria Borari ist Keramikkünstlerin, Aktivistin, Anwältin – und Artist in Residence bei CULTURESCAPES 2021 Amazonas.
Musik
28 June 2021

Hochkarätige Klaviermusik mit Temperament

Die preisgekrönte venezolanische Pianistin und Komponistin Gabriela Montero spielt mit dem Sinfonieorchester Basel ein LATIN CONCERTO.
Musik
28 June 2021

Der Klang der Feuer

Die Musiker und Klangkünstler Livio Tragtenberg und Marco Scarassatti schaffen als Burned Instruments Orchestra neue Musik aus totem Wald.

Ausserdem

Newsletter abonnieren