Buch

«On the Edge»

Herausgegeben auf Englisch von Kateryna Botanova und Wojciech Przybylski

«On the Edge»

Herausgegeben auf Englisch von Kateryna Botanova und Wojciech Przybylski

«On the Edge» ist der 7. Band der CULTURESCAPES-Buchreihe, die sich über das Festival hinaus mit den Kulturlandschaften der jeweiligen Fokusländer und -regionen auseinandersetzt. 17 Texte von polnischen Schriftsteller_innen, Kritiker_innen und Kurator_innen aus unterschiedlichen Bereichen des kulturellen und intellektuellen Lebens bieten Einblicke in das, was heute in Polen passiert: Erinnerungskriege und postkünstlerische Praktiken, Migrationskrise und zeitgenössisches Theater, Einblicke in historische Museen und einen Überblick über Musik- und Kinotendenzen, Mode und städtisches Leben. 
Das Buchcover aus der Serie «Poland» von Piotr Uklański eröffnet einen Dialog mit Fotoserien eines weiteren legendären Künstlers, Konrad Pustoła. 
Die drei Kapitel sind nach den Grundsätzen gestaltet, die in der heutigen Gesellschaft am meisten Beachtung finden. 

In «From Protests to a New Social Contract» werden verschiedene Kämpfe und Überlebenskünste in der polnischen Geschichte angesprochen und zeitgenössische Proteste und ihre Manifestationen in der Kultur geschildert. «Pilgrimage into Spirituality» befasst sich mit der Rolle der Religion und der Kirche im politischen und sozialen Leben Polens sowie mit verschiedenen künstlerischen Möglichkeiten, dies in Frage zu stellen und andere Formen von Spiritualität zu finden. «Memory Reimagined» beschäftigt sich mit den widersprüchlichen Themen der polnischen Geschichte, Erinnerungspolitik und Erfahrungen im Grenzgebiet. 

25 CHF zzgl. Versandkosten. Bestellungen per Mail an info@culturescapes.ch

Taschenbuch, 204 Seiten, Englisch, ISBN: 978-3-033-07245-9 

Siehe auch

Culturescapes China

Chinas Kulturszene ab 2000

Culturescapes Aserbaidschan

Kultur, Geschichte und Politik zwischen Kaukasus und Kaspischem Meer

Culturescapes Greece / Griechenland

Archäologie der Zukunft

Culturescapes Israel

Kultur im Spannungsfeld des nahen Ostens

Culturescapes Moskau

Schauplatz der Inszenierungen

Balkart

Das internationale Festival der Kulturen ‹Culturescapes› und die Kulturzeitschrift ‹Kosovo 2.0› schliessen sich zusammen und nehmen sich der politischen (Un-)Kultur der Balkanstaaten an.

Culturescapes Island

Zwischen Sagas und Pop

Historische Landschaften

Als Durchzugsgebiet und Sammelbecken für Ethnien, Kulturen und Religionen blickt Aserbaidschan auf eine spannende und ereignisreiche Geschichte zurück.

Neuer ölboom am rande Europas

Fast zwanzig Jahre nach dem Systemwechsel ist Aserbaidschan noch im Umbruch begriffen.

Musik und kunst in Aserbaidschan

Das musikalische Kleinod des Landes zwischen Kaukasus und Kaspischem Meer ist der "Mugham".

Aserbaidschans literatur

Dichtung hat im historischen Gebiet von Aserbaidschan eine lange Tradition...

Zeitgenössische prosa und lyrik aus Aserbaidschan

Es gibt nur wenig aserbaidschanische Literatur in deutscher Übersetzung.
Programmheft downloaden

Newsletter abonnieren