Paweł Pawlikowski Kurzfilmprogramm: Von Führern und Nationalisten

In «Serbian Epics» stellt Paweł Pawlikowski den heute verurteilten Kriegsverbrecher Radovan Karadžić vor, in «Tripping with Zhirinovsky» den streitbaren Politiker Vladimir Schirinowski, Gründer der ultra-nationalistischen, liberal-demokratischen Partei Russlands (LDPR)
Credits: © Paweł ­Pawlikowski

In «Serbian Epics» stellt Paweł Pawlikowski den heute verurteilten Kriegsverbrecher Radovan Karadžić zu einem Zeitpunkt vor, als sich dieser auf dem Hintergrund von Folklore, Glaube und Freiheitskampf gegen die Türken zur Verteidigung der serbischen Republik Bosnien-Herzegowina gezwungen fühlt. Ein eindrückliches Geschichtsdokument, das die gefährliche Macht alter nationalistischer Mythen aufdeckt. 

In «Tripping with Zhirinovsky» begleitet Paweł Pawlikowski den streitbaren Politiker Vladimir Schirinowski, Gründer der ultra-nationalistischen, liberal-demokratischen Partei Russlands (LDPR), auf einer Wolga-Bootsfahrt mit zweihundert Anhänger_innen und bei einem Besuch in New York. Pawlikowsi kommentiert nicht, führt uns aber die brennende Frage vor Augen: Was hätte die Welt zu befürchten, wenn ein solcher Mann an die Macht käme?

Serbian Epics, Paweł Pawlikowski, PL 1992, 40’, Serb/E

Tripping with Zhirinovsky, Paweł Pawlikowski, UK 1995, 45’, Russ/E/e

Paweł Pawlikowski Retroperspektive vom 1. - 30.11. im Stadtkino

Programmheft downloaden

Newsletter abonnieren