Marathonlesung: Witold Gombrowicz «Kosmos»

Zum dritten Mal veranstaltet CULTURESCAPES in Kooperation mit dem Philosophicum eine Marathonlesung am Samstagabend des Literaturfestivals BuchBasel.
Credits: © culturescapes

Zum dritten Mal veranstaltet CULTURESCAPES in Kooperation mit dem Philosophicum eine Marathonlesung bei Kerzenschein.

Bis lange nach Mitternacht lesen die Schauspielerin Julie Bräuning und der Schauspieler Mario Fuchs aus dem letzten Roman von Witold Gombrowicz. Gemeinsam mit dem Musiker Martin Gantenbein kombinieren sie dessen fiebrige Sprache mit atmosphärischen Sound-Collagen und laden ein, einzutauchen in die abgründigen Seelenwelten der Protagonist_innen. Dazu gibt es polnische Häppchen.

Ausserdem

+
ODkPvCygHwBwg6vqN5vDO9NXuobx2K6PbMlfTMfp.jpeg
OD-Theater: Wisława Szymborska
Seit über 20 Jahren lesen G. Antonia Jendreyko und H.-Dieter Jendreyko in jedem Winterhalbjahr Lyriker_innen vor. 2019 gilt der Fokus der polnischen Lyrikerin Wisława Szymborska (1923-2012).
+
MZVFX7ylyAGLNvEZV178qxMpTicJXMbXscEw0sNz.jpeg
Artur Żmijewski. Retrospektive
Ursprünglich Bildhauer, erklärte Artur Żmijewski seinen Wechsel zu Fotografie und Videokunst einst folgendermassen: «Die Welt ist zu kompliziert, um sie in Stein zu meisseln.»
+
B93KMIYWt7CHwBSnAV3YLO4RWcXSVohDzAnPFp11.jpeg
Doppelabend: Renata Piotrowska-Auffret und Paweł Sakowicz
In «Pure gold is seeping out of me» untersucht Renata Piotrowska-Auffret das Thema Mutterschaft. Paweł Sakowicz’ «Jumpcore» bezieht sich auf den sagenumworbenen Tod des New Yorker Tanzkünstlers und Warhol-Schauspielers Fred Herko.
Programmheft downloaden

Newsletter abonnieren