Poland - Where are you? Le Donne Ideali, Anmari Mëtsa Yabi Wili (Leitung)

Das Programm «Poland – Where are you?» erinnert an die polnische Komponistin Grażyna Bacewicz (1909-1969) und stellt ihr Schaffen im Kontext der polnischen Musik vor.
Credits: © Anmari Mëtsa Yabi Wili

Das Programm «Poland – Where are you?» erinnert an die polnische Komponistin Grażyna Bacewicz (1909 – 1969) und stellt ihr Schaffen im Kontext der polnischen Musik vor. Der Titel des Projekts spielt auf die polnische Geschichte an, die gleichermassen von Herrscherglanz als auch von Unterdrückung geprägt ist.

Die Komponist_innen des Programms spiegeln diese wechselvolle Geschichte wider: Grażyna Bacewicz ist Teil einer Familie, die halb polnisch und halb litauisch ist. Konstanty Régamey (1907 – 1982) wurde in Kiew geboren und lebte später in Warschau und in der Schweiz. Krystyna Moszumańska-Nazar (1924 – 2008) stammte aus dem heute ukrainischen Lemberg/Lviv. Aleksander Gabryś (*1974) lebt in der Schweiz, während Agata Zubel (*1978) eine international erfolgreiche Sängerin und Komponistin ist.

Eine Veranstaltung des ForumMusikDiversität anlässlich des 50. Todesjahr von Grażyna Bacewicz.

Programmheft downloaden

Newsletter abonnieren