Teatroteka: Agnieszka Smoczyńska «Your Highness» & Barbara Białowąs «Baby»

Filme im Fernsehtheaterformat «Teatroteka» entstehen nach literarischen Vorlagen: «Your Highness», inspiriert von einer Biografie, «Baby», ein verfilmtes Theaterstück.
Credits: © Agnieszka Smoczyńska

Filme im Fernsehtheaterformat «Teatroteka» entstehen nach literarischen Vorlagen:

«Baby» ist ein verfilmtes Theaterstück der Autorin Inga Iwasiów über ein junges Paar, das verzweifelt versucht, ein Kind zu adoptieren.

Der packende Hochgebirgs-Thriller «Your Highness» ist inspiriert von der Biografie der polnischen Bergsteigerin Wanda Rutkiewicz: Sie war Teil einer Himalaya-Expedition, bei der ein junger Mann verunglückte. Gemeinsam mit dessen Lebenspartnerin und einem Dokumentarfilmer entschliesst sie sich, den Leichnam des verunglückten Bergsteigers zu bergen.

Baby (Dziecko), Barbara Białowąs, PL 2017, 53’, OV/e
Agnieszka Smoczyńska, PL 2015, 52’, OV/e

Ausserdem

+
Hl4Aja3wFiJKz7q0BD1gUoeVU05SvyuJkeNUS6ZD.jpeg
Martyna Bunda und Żanna Słoniowska
Zwei weibliche Familiensagas aus Polen, die in Nebensätzen Weltgeschichte erzählen.
+
3lJeyOnIyPSoXQK5DB4esDdVvORmIxJjyFzuSXGn.jpeg
Cezary Tomaszewsky «Cezary zieht in den Krieg»
«Cezary zieht in den Krieg» zählte 2017 zu den wichtigsten Theaterereignissen in Polen. Mit Tanz, Musik und trockenem Humor reflektiert der polnische Choreograf und Regisseur Cezary Tomaszewski patriotisch-nationalistische Begrifflichkeiten.
+
5kZaC9orygJnQeQUs6TbDr4rVDPYVFI5yQTajdLH.jpeg
Ola Maciejwska «Bombyx Mori»
In «Bombyx Mori» fliegen drei Tänzerinnen wie schwarze Riesenschmetterlinge durch die Halle. Die Zuschauer_innen werden angeleitet, gegensätzliche binäre Trennungen zu überwinden.
Programmheft downloaden

Newsletter abonnieren